Andrea Benelli Olympiasieger Athen 2004 Skeet Goldmedaille Andrea Benelli
Agriturismo Petrognano, Florence, Tuscany
Agriturismo Petrognano di L. Benelli
Località S.Ellero - Reggello (Florenz)
Fax +39 055 860230
Mobile +39 347 7372016 | +39 333 6907103

Versione Italiana English Version Version Francaise Auf Deutsch

AGRITURISMO Petrognano & Andrea Benelli

Der Olympiasieger Andrea Benelli freut sich,Sie in seinem Agritourismus auf den Hügeln von Florenz zu begrüßen, wo sich der Goldmedaillengewinner in der Disziplin Skeet auf die Olympischen Spiele von Athen vorbereitet hat, indem er die Anlage in Griechenland nachgestellt hat...

Athen, 22.August 2004: Benelli gewinnt den Olympischen Wettkampf im shoot-off, nachdem er den Finalwettkampf punktegleich (149 von 150 Tauben) mit Marko Kemppainen beendet hatte. Benelli hat, nachdem er mit einem Punkt Rückstand auf Kemppainen in den Finalwettkampf gegangen ist, seinen Gegner zuerst eingeholt und ihn dann im shoot off besiegt.

Dies das Endergebnis:

1.Andrea Benelli (Ita) 149 (+5)
2.Marko Kemppainen (Fin) 149 (+4)
3.Juan Miguel Rodriguez (Cub) 147 (+8)

Andrea Benelli hüpfte und tanzte nach dem fünften und letzten Stechschuss am Schießstand herum wie ein verrücktes Huhn.

"Ich werde keinen Fehlschuss mehr machen" sagte er am Ende sichtlich berührt, nachdem er gemeinsam mit Minister Urbani, Unterstaatssekretär Pescante, dem Coni-Präsidenten und dem gesamten Team die Nationalhymne gesungen hatte. Unter Anwesenheit seiner Frau, seiner zwei Kinder und seines Vaters verkündet er diese Entscheidung mit einem Lächeln und überraschte damit alle Anwesenden.
Der Olympiasieger, großer Fußballliebhaber und Superfan von Fiorentina, hat auch nicht die Absicht diese Entscheidung rückgängig zu machen. Es ist zu schön, die Karriere nach 8 Weltmeistertiteln, 8 Europameistertiteln und hunderten von gewonnenen Wettkämpfen mit einem Olympiasieg zu beenden. Diese Gelegenheit will sich der Champion nicht entgehen lassen.

"Ihr könnt euch nicht vorstellen, welche Opfer ich in den letzten 4 Jahren gebracht habe. Ich hatte kaum Motivation, war satt. Ich habe nur auf dieses eine Ziel hingearbeitet und es ist Glück mit einem solchen Sieg aufzuhören"

In der Qualifikation hatte Andrea noch einen Fehler gemacht, während sein Gegner alle Tauben getroffen hat.(125,Rekord für den Finnen, zu 124), wodurch er sich als zweiter für das Finale qualifizierte.
Danach vollbrachte der Italiener im Markopoulo Shooting Centre eine Glanztat und überholte den ungläubigen 29 jährigen Kemppainen.

Beim shoot off verfehlt wieder der Finne die erste Taube aber Benelli ahmt ihn nach.

"Ich wusste nicht, ob er eine oder zwei Tauben verfehlt hatte" sagt Benelli nach dem Wettkampf. Die Spannung ist groß, der Finne verfehlt erneut eine Taube, aber diesmal lässt Benelli seine ganze Klasse aufblitzen und lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen.

Dienstleistungen:

  • Alle Wohnungen einen eigenen Eingang ;
  • Charakteristischem überdachten Hof;
  • Barbecue;
  • Tennisplatz mit syntetischen Gras;
  • Schwimmbecken (6 x 12 mt.);
  • Waschküche mit Waschmaschine;
  • Private Parkplatz;
  • Hautiere willkommen sind;
  • Landtouristik Petrognano liegt mitten in der toskana: Florenz (zwanzig Autominuten entfernt), Arezzo (30 Minuten), Siena (60 Minuten) und die Chiantigegend (30 Minuten);
  • Bahnstation nur 1,5 Km vom Agritourismus entfernt;
  • Nur 1,5 km entfernt S.Ellero, 3,5 km Donnini (Geschäfte jeder Art), 7 km Pontassieve.